*VERKAUFT* Architekturikone in Moers am Niederrhein! Bungalow mit prachtvollem Grundstück

Daten

  • Objekt-Nr.2911
  • OrtMoers / Utfort
  • ObjektartVilla
  • Zimmer6
  • Baujahr1963
  • Grundstück7106.00 m²
  • Wohnfläche242.00 m²
  • Schlafzimmer4
  • Badezimmer2
  • separate WCs1
  • Terrassen2
  • Stellplätze6
  • Garagen3
  • Nutzfläche58.00 m²
  • Zustandmodernisiert

Kosten

  • Kaufpreis Immobilie ist verkauft

Käuferprovision: Der guten Ordnung halber möchten wir darauf aufmerksam machen, dass bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages, der durch unseren Nachweis und/oder Vermittlung zustande kommt, der Käufer an uns eine Maklerprovision von 3,57% Käuferprovision vom Gesamtkaufpreis zu zahlen hat. In der Maklerprovision ist die gesetzliche MwSt. von 19% enthalten.

Objekt

In wundervoller, weiterläufiger Niederrheinlandschaft in Moers-Utfort, nahe des Moerser Stadtzentrums, wurde der beeindruckende Bungalow 1961-1962 unter Planung und Ausführung des renommierten Architekten Walter Brune, für eine Unternehmerfamilie errichtet.

In den vergangenen sechs Jahrzehnten zählte der Planer und Entwickler Walter Brune mit seinem Büro zu den größten und führenden Architekten mit internationaler Ausrichtung und vielen Auszeichnungen: "Die Häuser reflektieren vor allem seine Leidenschaft, sich intensiv mit den landschaftlichen Eigenarten eines Ortes auseinanderzusetzen, um so - in der harmonischen Beziehung zwischen Architektur und Natur - moderne Wohnträume Wirklichkeit werden zu lassen und die Lebensräume ihrer Bewohner zu erweitern. Heute gelten seine Bauten in ihrer Vielfalt und Zeitlosigkeit als vorbildlich."

Die Zielsetzung haben der Bauherr und sein erstklassiger Architekt bemerkenswert umgesetzt. Geradlinig, schlicht, und zurückhaltend im Stil der Bauhausarchitektur. Ein atemberaubendes Süd-West ausgerichtetes Grundstück mit ca. 7.100 m², wundervollem Baumbestand und fantastischem Ausblick. Herrschaftlich und erhaben in die Natur eingebettet, bietet das außergewöhnliche Wohnhaus ca. 300 m² Wohn- und Nutzfläche auf einer Ebene; nahezu barrierefrei zu allen Wohnbereichen. Unter Einbeziehung der funktionalen Bedürfnisse der Bewohner, entwickelte Walter Brune einen dreiteiligen Grundriss in Form eines winkelförmig angelegten Bungalows. Der längere Schenkel des Winkels beherbergt die Wohn- und Schlafräume, während der kürzere und etwas niedrigere die Wirtschafts- und Nebenräume sowie eine Doppelgarage in sich aufnimmt. Die Küche bildet den Gelenkpunkt an der Innenecke oder auch das Zentrum des Gebäudewinkels.

Das Villenanwesen und wurde 1989 durch die heutigen Eigentümer höchst anspruchsvoll modernisiert und optimiert, ohne den Ursprung der einzigartigen Architektur zu beeinträchtigen. Die weiße Klinkerfassade erhielt in Teilen ein neues Gesicht, Einbau hochwertiger weißer Holz-Isolierglasfenster allseits mit Rollläden, Erneuerung des Leitungssystems und der Sanitärbereiche, Verlegung von exklusivem Eichenholzparkett u. v. m. Im Jahre 2004 fand ein aufwendiger Wintergarten-Anbau seine Umsetzung. Und letztlich 2008 wurde eine Gas-Brennwerttechnik als neue Heiztechnik installiert. Die Ausstattung der schlichten Bäder und Küche entspricht den 90er Jahren. Durch die stetige Instandhaltung und Pflege der Immobilie und des prachtvollen Anwesens, befindet sie sich sowohl technisch als auch optisch in sehr gutem Zustand.

Das sensationelle Grundstück ist vollständig eingefriedet und aufwendig sowie liebevoll gestaltet: Wunderschöne Pflanzen und wertvolle Gewächse, gepflegter, alter Baumbestand, der weite Blick auf den angelegten Rundteich mit Trauerweide und schöne Terrassen und Wege. Nicht zu vergessen ein anspruchsvolles Bewässerungssystem für Rasen- und Beete sowie eine weitere Einzelgarage straßenseits gelegen; derzeit für Aufsitzmäher und Gartenzubehör genutzt.

Unter Zugrundelegung des vorhandenen Bebauungsplanes verfügt das Anwesen optional über ein interessantes Erweiterungspotential zur östlichen Gebäudeseite. Die repräsentative Zufahrt zu dem beeindruckenden Wohnhaus mit großzügig angelegten Stellplätzen und Wendebereich vor der Doppelgarage wird keineswegs beeinträchtigt und der herrschaftliche Charakter bleibt erhalten.

Zu dieser beeindruckenden Architekturikone gibt es noch Vieles zu erzählen... Liebhaber der Bauhausarchitektur, zukunftsorientiertes Wohnen auf einer Ebene und Naturliebhaber kommen auf Ihre Kosten!

Ausstattung

  • DATEN UND FAKTEN:
  • Bungalow (Einfamilienhaus) / Architektenhaus Planung und Entwicklung Architekt Walter Brune, Düsseldorf
  • Baujahr ca. 1961 / 1962
  • Modernisierung ca. 1989
  • Süd-West Grundstück ca. 7.106 m² (angrenzendes Waldund Landschaftsschutzgebiet)
  • Wohnfläche ca. 242 m²
  • Nutzfläche ca. 58 m²
  • Massivbauweise / Kalk-Sandsteinmauerwerk
  • Nicht unterkellert
  • Anbau eines Wintergartens ca. 2004
  • Doppelgarage mit elektrischen Sektionaltoren
  • Einzelgarage
  • Außenstellplätze
  • AUSSTATTUNGSDETAILS:
  • Holzfenster-Doppelisolierglas ca. 1989
  • Elektrische Rollläden (ausgenommen Wintergarten)
  • Massives Eichenparkett
  • Gaszentralheizung, Brennwerttechnik Buderus, Bj. ca. 2008
  • Alarmanlage
  • Parkähnliches Grundstück mit altem Baumbestand und angelegtem Rundteich
  • Gestalteter Garten mit wertvollen Pflanzen und Gewächsen
  • Automatisches Bewässerungssystem mit Sprinkleranlage für Rasen und Beete (Grundwasserpumpe)
  • Optional Erweiterungspotential Wohnfläche (s. Grundriss Planungsvorschlag)
  • Stufenloser, nahezu barrierefreier Grundriss

Sonstige Angaben

Energieausweis liegt vor

Grundrisse

Energieausweis

  • Energieausweistyp: Bedarfsausweis
  • Endenergiebedarf: 198.96 kWh/(m²*a)
  • Gültigkeit: 2031-08-17
  • Mit Warmwasser: Ja
  • Wesentliche Energieträger: Gas
  • Baujahr laut Energieausweis: 1962
  • Energiekennwert: F

Lage

Dieses außergewöhnliche, familiengerechte Anwesen liegt in einer der begehrtesten Wohnlagen von Moers im beliebten Ortsteil Utfort nördlich des Moerser Zentrums. Das Domizil liegt besonders idyllisch, direkt am Moersbach entlang am Utforter Waldgebiet. Dennoch genießt der Ortsteil Utfort den besonderen Vorzug der unmittelbaren Nähe zur Stadtmitte Moers.
Das atemberaubende, prachtvolle Süd-West-Grundstück mit eigenem Waldzugang ist eine Rarität im Immobilienmarkt am Niederrhein. Die naturnahe, direkt an das Landschaftschutzgebiet angrenzende Grundstückslage, verkörpert absolute Ruhe und Erholung sowie maximale Privatsphäre.
Moers, die zentral am linken Niederrhein gelegene Stadt, wird sowohl von ihren Bewohnern als auch von deren Besuchern stets als besonders liebens- und lebenswert empfunden:
Im Stadtzentrum von Moers stehen alle Verwaltungseinrichtungen, Schulen, Sportanlagen, Krankenhäuser sowie ein reichhaltiges Warenangebot zur Verfügung. Als viel besuchte Einkaufsstadt mit der liebevoll renovierten Altstadt konnte Moers mit seinem reichhaltigen Angebot in den Bereichen Bildung, Kultur und Sport den Wohn- und Freizeitwert in den vergangenen Jahren noch steigern. Hier schlagen neben den Aufführungen im kleinsten Stadttheater Deutschlands zahlreiche Kulturveranstaltungen von internationalem Rang wie das Jazz- und Comedy- Arts- Festival zu Buche.
Die besonders guten Verkehrsanbindungen, sowohl innerstädtisch als auch zu anderen wirtschaftlichen Zentren an Rhein und Ruhr zeichnet heute eine große Beweglichkeit in alle Himmelsrichtung aus und prägen somit den hohen Wohnwert dieses Objektes.

Ihr Ansprechpartner

Immobilienmakler in Krefeld - Bockum

Diana Flassenberg von Schreurs Immobilien Diana Flassenberg
+49 2151 931818
info@schreurs-immobilien.de

Schreurs Immobilien
Uerdinger Straße 600 · 47800 Krefeld

Drucken | Immobilie teilen

Anfrage zur Immobilie