Krefeld ist die bezahlbare Zukunft für Düsseldorfs junge Familien

krefeld-85218_1920

Bisher hat eine Vielzahl an Faktoren dazu beigetragen, dass die „Boomtown Düsseldorf“ gefragter war denn je. Große Firmen, Elite-Universitäten, Naherholungsgebiete, Kultureinrichtungen, Sport, Architektur und Gastronomie – die Stadt bietet nahezu jeder Zielgruppe das Maximum. Durch das damit einhergehende stetige Wachstum (Ende 2015 zählte man 628.437 Düsseldorfer) entstehen der Stadt allerdings Probleme.

Höhere Mieten und Immobilienpreise sind die Folge einer erhöhten Nachfrage, zumal Düsseldorf ohnehin in den vergangenen Jahren viel zu wenig preisgünstigen Wohnraum geschaffen hat. Zusätzlich ist das Interesse an Gewerbeimmobilien seitens verschiedener Investoren (oft aus dem Ausland) groß. In Verbindung mit den knappen Kita- und Schulplätzen sorgt die Stadt dafür, dass viele Menschen ins nahe Umland ziehen.
Es ist kein Zufall, dass bereits viele ehemalige Düsseldorfer in Krefeld ihren Platz gefunden haben. Krefeld muss sich hinter der Landeshauptstadt nicht verstecken: Mit insgesamt 40 weiterführenden Schulen, der Hochschule Niederrhein und einem Stützpunkt der Fernuniversität Hagen bietet Krefeld ein ausgezeichnetes Bildungsangebot. Die Stadt verfügt über sehr viele Naherholungsgebiete (z.B. den Krefelder Stadtwald oder das Hülser Bruch) und ist durch ihre im Vergleich zu Düsseldorf überschaubare Größe ausgesprochen familienfreundlich. Durch zahlreiche kulturelle Angebote sowie Sportvereine in Verbindung mit der Vielfalt der einzelnen Stadtteile zeigt die historische Stadt, dass sie mehr kann, als nur der Nachbar der Landeshauptstadt zu sein.
Mit einem durchschnittlichen Mietpreis von 6,85 Euro pro m² ist Krefeld mit seinen vorrangig hochwertigen Bauten für viele Menschen schlichtweg bezahlbarer als Düsseldorf (zum Vergleich: 12,08 Euro pro m²).
Die Distanz von Krefeld in Düsseldorfs Zentrum, insbesondere von Bockum, Uerdingen, Fischeln oder Traar aus, beträgt lediglich rund 25 Kilometer und ist dadurch wie geschaffen für den Pendlerverkehr.

Wir von Schreurs Immobilien sind der Überzeugung, dass damit eine zusätzliche Chance für Krefeld gegeben ist und freuen uns, den Düsseldorfern attraktiven Wohnraum zu realistischen Preisen zu vermitteln.

Willkommen in Krefeld!

Unser Team: Umberto Santoriello

Umberto Santoriello

Blog-Serie: Unser Team
Zwischen den verschiedenen Beiträgen erscheinen innerhalb unserer Blog-Serie regelmäßig Mitarbeiter-Portraits. Heute möchten wir Ihnen Umberto Santoriello vorstellen:

Herr Santoriello ist ein langjähriger Freund und mittlerweile Partner des Firmengründers. Als gelernter Kauffmann mit internationalen Aufgabenbereichen ist Herr Santoriello seit 1996 im Bereich Immobilien und Investments tätig. Im Jahr 2009 stieg er mit der Eröffnung des Büros in Krefeld-Hüls als Partner bei Schreurs Immobilien ein. Seiner Erfahrung und Kompetenz verdanken wir im Wesentlichen die erfolgreiche Erschließung neuer Gebiete am linken Niederrhein. Von Krefeld aus nördlich bis hin zum Kreis Kleve und nach Westen der gesamte Kreis Viersen gehören durch sein Engagement mittlerweile zum „Schreurs- Einzugsgebiet“.

Immobilienshop in Hüls länger geöffnet

Shop-bearbeitet

Mittlerweile hat sich unser Immobilienshop in Krefeld-Hüls etabliert und das Team wurde vergrößert. Im Zuge dessen ist die Geschäftsstelle nun länger besetzt und ermöglicht unseren Kunden noch mehr Flexibilität. Der Shop befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hülser Marktplatz und ist ab jetzt zu folgenden Zeiten für Sie geöffnet:

Montag + Mittwoch von 9.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr

Das Büro in Hüls vermarktet Immobilien im Kerngebiet Krefeld-Hüls, Tönisvorst, Kempen, Grefrath, Kerken, Wachtendonk, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort bis hin nach Viersen und Geldern.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Krefelder Str. 28, 47839 Krefeld!

Ihr Umberto Santoriello & Schreurs Immobilien Team

Büro Hüls: Erste Vermarktungserfolge!

Schreurs Immobilien Hüls mit Vermarktungserfolgen

Durch die Neueröffnung des Immobilien Shops in Krefeld-Hüls sind wir in Lage unsere Kundenanfragen aus dem Raum: Krefeld-Hüls, Kempen und Tönisvorst noch effizienter zu bearbeiten.

Keine 4 Wochen nach der Eröffnung, wurde nun bereits die erste Immobilie erfolgreich durch Umberto Santoriello vermarktet!  „Die Eröffnung unseres neuen Immobilienshops in Krefeld – Hüls war ein voller Erfolg. Eigentümer und Immobiliensuchende haben nun einen direkten Ansprechpartner vor Ort,“ äußert sich Umberto Santoriello über die erste Resonanz.

Neues Immobilienbüro von Schreurs Immobilien in Hüls eröffnet

Mit der Eröffnung des neuen Immobilienbüros im Zentrum von Krefeld-Hüls reagiert Schreurs Immobilen auf die wachsende  Nachfrage nach Immobilien und Grundstücken aus dem Raum Hüls, Tönisberg, Tönisvorst sowie Kempen und dem Niederrhein.

Zentral gelegen in der Krefelder Straße 28 und kompetent geführt vom Investmentfachmann Umberto Santoriello, erwartet Immobilieninteressenten und Eigentümer die bekannte Servicequalität von Schreurs Immobilien.

Wir sehen uns nicht nur als klassischer Immobilienmakler, sondern vielmehr als modernen Dienstleister rund um das Thema Immobilien, und erweitern daher unseren Tätigkeitsbereich speziell für Krefeld-Hüls.